Anfahrt

Mit der Bahn - bequem und einfach

Der bequemste Weg nach Norderney zu gelangen, ist mit der Bahn anzureisen. Sie gelangen mit ihr direkt bis nach Norddeich-Mole. Dort angekommen, wartet in unmittelbarer Nähe Ihre Fähre nach Norderney. Ihr Reisebüro bzw. die Deutsche Bahn AG informiert Sie gerne über die schnellsten und günstigsten Verbindungen.
www.bahn.de

Mit dem Auto - flexibel

Sie nehmen zunächst die entsprechenden Autobahnen bis Oldenburg. Dann fahren Sie auf der A28 bis zum Dreieck Leer und weiter auf der A31 bis Emden-Nord. Von dort kommen Sie auf der B210/B72 direkt nach Norddeich.
Sie können dann entscheiden, ob Sie ihr Auto mit auf die Insel nehmen, oder auf dem Festland auf einem großzügigen, bewachten Parkplatz abstellen möchten. Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Auto mit auf die Insel zunehmen, können sie jedoch Innerorts, wegen den eingeschränkten Fahrzeugverordungen, nur direkt nach der Ankunft und am Tag der Abreise von der Fähre zu unseren Wohnungen fahren. Den Rest Ihres Aufenthaltes können sie dann ihr Auto auf einen bewachten Parkplatz außerhalb des Ortes abstellen. Von dort aus können Sie jederzeit mit dem Auto die übrige Insel erkunden.

Fähre

Den letzten Reiseabschnitt zur Insel können Sie auf einer ca. 1-stündigen Fährfahrt genießen.
Weitere Informationen hierzu, insbesondere die Abfahrtszeiten, erhalten Sie über die Reederei Frisia.
www.reederei-frisia.de

Flugzeug

Die Insel Norderney verfügt über einen eigenen Flugplatz, so dass auch eine Anreise mit dem Flugzeug von unteschiedlichen Standorten möglich ist.